NimMs mit!


Unter dem Namen „NimMs mit“ - Notfallmedizin im Medizinstudium – memorieren, intensivieren, trainieren - werden in Kooperation mit LMU Co.Med mehrmals im Semester Notfallmedizintutorien und Trainings von Studendierenden für Studendierende angeboten.

In den Kursen der AGN München werden sowohl die Grundlagen der Ersten Hilfe, als auch weiterführende Skills und Fachwissen in interaktiven Workshops vermittelt und trainiert.

Die Kurse stellen eine Ergänzung zu den regulären Veranstaltungen des Curriculums dar. Sie können neben einem Einstieg in die Thematik bereits für vorklinische Studierende zum Praxistraining genutzt werden, um im Ernstfall die Techniken sicher zu beherrschen und selbige auch unter Stress anwenden zu können.

"NimMs mit" Kurse im Sommersemester 2018 in der Übersicht:

Kurse für Studierende der Vorklinik:

--- neue Kurse folgen in Kürze --

Kurse für Studierende der Klinik:

Do. 05.07.18 von 17-20h  (ZeUS Großhadern)

Advanced Life Support Übungsabend: Ich kam, ich sah, ich drückte!

Die letzte Rea-Simulation liegt länger her? Du möchtest vor dem PJ oder der nächsten Famulatur wieder manuell defibrillieren?

Die qualitativ hochwertige Reanimation ist kein Skill, den man sich aus einem Lehrbuch aneignet. Nur wer viel übt, schafft es im Ernstfall einen kühlen Kopf zu bewahren. Während unseres Übungsabends werden wir die erweiterten Reanimationsmaßnahmen anhand von Fallbeispielen in Kleingruppen wiederholen und intensivieren. Dafür werden wir üben, in verschiedenen Szenarien die Basismaßnahmen mit der adäquater Pharmako- und Elektrotherapie zu ergänzen.

Dieser NimMs mit Kurs richtet sich an Studierenden des 6.-13. Semester (Teilnahmevoraussetzung: AINS Block im Modul 23 der LMU, oder TUM Veranstaltungen zur Notfallmedizin), oder an Studierenden mit rettungsdienstliche Vorerfahrung.

Tutoren: 1. Lucien Torlot, 2. Valentin Ostermaier

(Änderungen vorbehalten)

 

Do. 12.07.18 von 17:30-20:00h

(c)ABCDE Übungsabend

Das (c)ABCSDE-Schema liegt schon lange zurück? Die Übungsmöglichkeiten kamen im Modul 23 zu kurz? Du möchtest vor dem PJ oder der nächsten Famulatur dein Wissen auffrischen?

Notfallsituationen können uns im Studium, bei der Famulatur und vor allem später im Arztberuf jederzeit treffen. Um bei einem solchem unvorhersehbaren und meist stressigen Ereignisse den Überblick nicht zu verlieren hat es sich bewährt nach einem klarem Schema strukturiert vorzugehen. Eben dies bietet das (c)ABCDE-Schema. Jedoch ist die praktische Übung unabdingbar, um damit in einer solchen Situation umgehen zu können. Und genau diese Möglichkeit bieten wir euch: In kleinen Teams werden wir anhand einiger Fallbeispiele das Schema praktisch festigen und eure Handlungsfähigkeit in Notfallsituation verbessern.

Dieser NimMs mit Kurs richtet sich an Studierenden des 6.-13. Semester (Teilnahmevoraussetzung: AINS Block / Trauma Woche; Vertrautheit mit dem (c)ABCDE-Schema)

Tutoren: 1. Valentin Ostermaier, 2. Tutor steht noch nicht fest.

Für alle die noch mehr Notfallmedizin erleben und mitgestalten wollen - kommt bei unseren AGN Treffen vorbei und MACHT MIT!

Artikel zurückliegender Aktivitäten/News:

Noch Fragen?

Kontakt zum Organisationsteam der "NimMs mit"-Kurse:  nimms.mit@agn-muenchen.de

 

Hinweis: Die Arbeitsgemeinschaft Notfallmedizin vergibt KEINE Zertifikate oder Bescheinigungen. Die "NimMs mit" Kurse dienen als Ergänzung zu den regulären Notfallmedizinkursen im Medizinstudium. Der Erste Hilfe Kurs, der für die Anmeldung zum 1. Staatsexamen benötigt wird kann bei einer der einschlägig bekannten Hilfsorganisationen oder anderen Unternehmen erworben werden.